Neugeborenenshooting Berlin

Tipps für euer Neugeborenenshooting

Familienfotos & Babybilder ganz gemütlich bei euch zu Hause

Das Neugeborenenshooting ist einer der ersten Termine die man mit seinem Baby neben der ersten U-Untersuchung wahr nimmt. 

Tatsächlich war dies auch einer der Gründe, warum ich mich damals für die Familienfotografie entschieden habe, denn ich hätte, hätte mir jemand gesagt, dass es Fotografen gibt die nach Hause kommen mich sofort für eine Familienfotografin entschieden die, die Familienfotos bei mir zu Hause macht, denn ich bin 2017 das erste Mal Mama geworden und für mich war jeder Termin zu Beginn wahnsinnig aufregend. 

Das stillen funktionierte noch nicht perfekt und natürlich war ich kurz nach der Geburt auch noch nicht wieder so fit und auch der Umgang mit einem Neugeborenen musste ich erst einmal üben und so fühlte ich mich natürlich zu Hause in meiner gewohnten Umgebung zu Beginn viel sicherer als in einem Studio. 

Und so kam es, dass ich mich dazu entschieden habe, frisch gebackene Eltern als Familienfotografin zu Hause zu besuchen und in ihrer gewohnten Umgebung wunderschöne, ungestellte und natürliche Familienfotos und Babyfotos zu machen. 

In meinem 7. Blog Beitrag soll es also um all meine kleinen Tipps für euer Neugeborenenshooting gehen

Der richtige Zeitpunkt für euer Neugeborenenfotoshooting

Das Babyshooting sollte im besten Falle in den ersten 14 Lebenstagen des Neugeborenen stattfinden sollte, da die kleinen da in der Regel noch viel schlafen und sich wenig daran stören lassen, wenn man sie ein wenig umbettet oder auszieht. 

Falls jetzt jemand denkt: „Oh nein, also in den ersten 14 Tagen wäre mir das viel zu früh, weil ich die erste Zeit ganz ohne Termine verbringen möchte“ dann bitte klickt nun nicht weg. 

Diese 14 Tage sind nur ein Richtwert, selbstverständlich fotografiere ich eure Babys auch wenn sie bereits älter als 14 Tage sind. Das und viele weitere Details besprechen wir jedoch ganz individuell sobald euer Baby das Licht der Welt erblickt hat. Es gibt also keinen „richtigen“ Zeitpunkt. Den Zeitpunkt bestimmt ihr, denn es geht um eure Bilder und somit einzig und allein nur um euch und um euer Wohlbefinden. 

Wo in unserem zu Hause werden die Familienbilder & Neugeborenenfotos entstehen?

Oft sagen meine Familien, sobald ich zur Tür reinkomme: „Wir haben es leider nicht mehr geschafft aufzuräumen“
Soll ich euch etwas sagen, ich liebe diesen Satz! Denn genauso muss das sein. Also nicht mal bei mir mit einem 3-jährigen Wirbelwind ist immer aufgeräumt. 🙂 Weil das auch nicht wichtig ist. Unsere Kinder werden sich nicht daran erinnern wie oft die Eltern aufgeräumt haben sondern wie ist und wie intensiv sie Zeit mit ihren Kindern verbracht haben. 

DAS ist es was zählt, also macht euch bitte keinen Stress und keine Sorgen, dass es aufgeräumt sein muss wenn ich zu euch komme. 

Wir fotografieren euch in eurem Zu Hause an den Plätzchen wo ihr in den tagen nach der Geburt die meiste Zeit verbracht habt und das ist meist euer Bett, euer Sofa, ein Schaukelstuhl oder der Wickeltisch & nutzen eure Fenster um wunderschöne und emotionale Familienfotos zu machen. 

Die Bilder von eurem Baby machen wir ebenfalls auf eurem Bett und ich bringe Utensilien mit die dezent sind jedoch eine große Wirkung haben. 

Und sollte doch noch etwas für eure Bilder stören, räumen wir es einfach zur Seite und schütteln eure Kissen auf 🙂 

Die richtige Kleidung für euer Neugeborenenfotoshooting.

Wie eigentlich bei jedem Fotoshooting, ganz egal ob es sich dabei um ein Babybauchshooting, ein Neugeborenenshooting oder ein Familienshooting handelt. Es gibt keine „richtige“ Kleidung. 
Natürlich ist in erster Linie wichtig, dass ihr euch in eurer Kleidung wohl fühlt und euch nicht verkleidet, denn euer Wohlbefinden spiegelt sich natürlich auf euren Familienfotos wieder 🙂
Für ein Neugeborenenshooting oder eine Wochenbettreportage, welche ja in eurem zu Hause stattfindet darf es daher natürlich auch sehr gern gemütlich zu gehen. Hier ist die Jogginghose genauso willkommen, wie auch die Stillmode oder eben eure Lieblingskleidung. 
Dabei gilt nur eines zu beachten. Achtet dabei auf helle Farben, die zusammen harmonieren und vermeidet große Aufdrucke auf der Kleidung von euch und euren Kindern und auch große gemusterte Kleidung lenkt auf Bildern nur unnötig ab. 
Denn hier steht ihr im Mittelpunkt, Ihr und euer Baby! 🙂

Wie euer Neugeborenenshooting abläuft

Sobald euer Baby das Licht der Welt erblickt hat, meldet ihr euch bei mir mit einer kurzen Nachricht. Vollkommen ausreichend ist eine Nachricht mit dem Inhalt „Baby ist da!“ (Emojis reichen hier jedoch auch) 🙂
Im Laufe der kommenden Tage melde ich mich dann bei euch mit einigen Terminvorschlägen für euer Neugeborenenfotoshooting. Hierbei möchte ich noch einmal anmerken, es geht bei dem Babyshooting ausschließlich um euch und euer Baby. 
Aus diesem Grund orientiert sich der Termin des Babyshootings an den ersten 14 Lebenstagen, jedoch ist das absolut kein muss! 
Ihr entscheidet wann der Termin stattfindet, je nachdem wie es euch und eurem Baby geht. 

Haben wir einen Termin gefunden, komme ich mit der Kamera und einigen wenigen Accessoires zu euch nach Hause und wir zaubern da eure ganz persönlichen & einmaligen Erinnerungen an diese erste magische Zeit als frisch gebackene Familie. 
Ich werde euch an einem Vormittag begleiten und ihr dürft es einfach genießen und das tun vorauf ihr euch 9 Monate lang gefreut habt. Nämlich aufs kuscheln. 
Ihr kuschelt euch ins Bett, auf euer Sofa oder in euren Stillsessel und ich fange dabei all die innigen Momente ein.

Sollte euer Baby an diesem Tag so gar keine Lust auf Fotos haben oder es von Bauchwehmonstern geplagt werden macht euch bitte keine Sorgen, dann werden wir das Neugeborenenshooting beenden und treffen uns zu einem anderen Termin wieder. Für euch fallen dabei auch keinerlei weitere Kosten an!

Wie lang dauert ein Babyshooting?

In der Regel dauert ein Neugeborenenshooting circa 3 Stunden. 
Jetzt denkt sich sicher gerade der ein oder andere warum ein Babyshooting so lang dauert. 
In diesen 3 Stunden werden wir zu erst eure Familienbilder bei euch zu Hause machen. Und im zweiten Teil eures Neugeborenenshootings entstehen die Neugeborenenbilder eures Babys. 
In diesen 3 Stunden ist auch viel Kuschelzeit, Zeit zum Stillen und natürlich auch Zeit eingeplant für eine frische Windel. 

Natürlich verläuft ein Neugeborenenfotoshootingnicht immer nach Plan und man kann nicht hintereinander Bilder von euch machen. 
Die kleinen auch wenn sie so klein sind bekommen alles mit und brauchen ihre Pausen und die dürfen sie natürlich auch bekommen und zwar jederzeit. 
Am Tag des Neugeborenenshootings bestimmt euer Baby den Zeitplan 🙂 

Wie man sich nach einem Shooting mit mir fühlt? So!

Hochzeitsfotografie Berlin

Sendet mir eine Anfrage

Familienfotografie Berlin

Preise & Infos