Scheunenhochzeit in Brandenburg

Spätsommerhochzeit mit zwei Hochzeitsfotografinnen

Am 11.09.2020, war es endlich soweit und ich durfte gemeinsam mit Josie https://fraeulein-natuerlich.de
eine wunderbare Scheunenhochzeit in Brandenburg in der Festscheune im Mühlenhof https://festscheune-muehlenhof.de
begleiten. 

Wie auch im Frühling bei dem Workshop für Familienfotografie bei dem ich Josie über die Schulter schauen durfte und mit ihr gemeinsam drei Familien fotografieren durfte wollte ich gern auch einmal bei einer Hochzeit einer Fotografin über die Schulter schauen. 
Und was soll ich euch sagen, Josie machte es möglich. Jetzt werdet ihr euch Fragen warum ich Josie auf eine Hochzeit begleiten wollte: Als ich mich im Jahr 2018 mt der Fotografie selbstständig machte, fotografierte ich ausschließlich Neugeborene, 2019 kamen dann Babybauchshootings dazu und seit 2020 fotografiere biete ich babybauchshootings, neugeborenenshooting & Familienshootings an und liebe wirklich alles an der Familienfotografie. Im Laufe diesen Jahres, in dem wir ja alle wirklich viel Zeit hatten über Dinge nachzudenken, stellte sich heraus, dass ich mich doch mehr für die Hochzeitsfotografie interessiere als ich bis zu diesem Zeitpunkt selbst dachte. Um mir dieser Sache wirklich sicher zu sein, wollte ich eine Fotografin begleiten um zu sehen, ob das Interesse an der Hochzeitsfotografie noch weiter wächst. 

Im September an einem wunderschönen Tag im Spätsommer fuhr ich so also wieder Richtung Fredersdorf, wo Josie & ich gemeinsam als Hochzeitsfotografinnen den Tag gemeinsam verbringen durften.

Ich war aufgeregt, sehr aufgeregt und voller Vorfreude, weil ich natürlich zum einen eine Hochzeit noch nie so begleiten durfte und weil ich Josie mittlerweile kannte und genau wusste was für ein aufregender, spannender, wissensreicher & vor allem lustiger Tag vor mir steht. 

Gegen Mittag starteten wir mit der fotografischen Begleitung als Hochzeitsfotografinnen beim Getting Ready der Braut. Wir durften dabei sein, als die Braut gestylt wurde, sie ihr Brautkleid angezogen bekam und sie gemeinsamen mit ihren Freundinnen die Zeit vor der Hochzeit feierte und genoss. 

Wenn die Hochzeitsfotografin während der freien Trauung Tränen in den Augen hat

Im Anschluss  ging es dann in die Festscheune im Mühlenhof denn da sollte die Hochzeit der beiden mit einer freien Trauung stattfinden. 
Noch bevor alle Gäste eintrafen, durften Josie & ich einen Blick auf die wunderbare Location mit Blumendeko von Stilblüte Eventfloristik werfen die nicht nur den traumhaften Brautstrauß kreiierte sondern auch den Außenbereich für die freie Trauung wunderschön herrichtete. 

Natürlich haben wir nicht nur geschaut sondern auch gearbeitet. denn die Deko sollte fotografiert werden noch bevor die Gäste die Location betreten und es sich „gemütlich“ machten. Denn auch wenn es natürlich dazu gehört, sehen Jacken & Taschen an den wunderbar gedeckten Tischen nicht sooo toll aus. 

Nach und nach trudelten die Hochzeitsgäste ein, dann der Bräutigam und dann auch die wunderschöne Braut die nicht nur von außen strahlte sondern auch von innen. Man spürte die Aufregung aller Gäste und auch des Brautpaares und wir gaben beide alles um all diese Emotionen die beim Eintreffen der Braut hochkamen mit unserer Kamera einzufangen. 

Die freie Trauung die sehr emotional verlief und mit Livegesang untermalt wurde dauerte circa eine Stunde. Die kleine Tochter der beiden brachte die Ringe und bekam selbst einen ihrer Eltern als Symbol der Verbundenheit geschenkt. Krönender Abschluss der Zeremonie war ein Ritual bei der verschiedenfarbiger Sand immer nach einander in ein Gefäß gegossen wird. Natürlich durfte auch da die kleine Tochter und der wunderbare Livegesang nicht fehlen. 

Und ich sage euch eins. Jeder der mich kennt weiß, dass ich sehr nah am Wasser gebaut bin seitdem ich selbst Mama einer kleinen Tochter bin aber ich hätte nicht gedacht, dass es mir so die Tränen in die Augen treibt wenn ich als Hochzeitsfotografin eine Hochzeit begleite. Aber ich kann euch sagen, dass nächste Mal packe auch ich definitiv Taschentücher ein, denn es standen mir tatsächlich Tränen in den Augen als diese kleine Familie sich das JA-Wort gegeben hat und sie gemeinsam mit ihrer Tochter ein so tolles Team bildeten. 

Bei warmen Licht und tierstehender Sonne entführten wir dann das Brautpaar noch einmal zu einem Brautpaarshooting bei der ich noch einmal gesehen habe mit welcher Freude und Leichtigkeit Josie ihre Shootings gestaltet und das genau DAS mein Stil ist denn nicht nur Familienshootings & Babybauchshootings und Neugeborenenshootings können ganz natürlich, liebevoll & ungestellt verlaufen sondern auch Brautpaarshootings. 

Wie im Flug vergingen meine ersten 6h als Hochzeitsfotografin und ich hätte nicht glücklicher sein können, denn der Tag mit Josie hat mich wieder einmal auf meinem Weg bestätigt und mir gezeigt, dass man gewisse Sachen einfach wagen muss um zu sehen ob es der richtige Weg oder eben der falsche ist. Und dank Josie freue ich mich ab 2021 ebenfalls Hochzeiten als Hochzeitsfotografin begleiten zu dürfen und zwar sowohl ganz kurze standesamtliche Begleitungen, ausschließlich Brautpaarshootings oder auch ganze Tagesbegleitungen. 

Falls auch ihr euch im Jahr 2021 das JA-Wort geben möchte & ihr noch auf der Suche nach einer Hochzeitsfotografin in Berlin & Brandenburg seid, dann meldet euch doch gern. Sendet mir eure Anfrage und wir werden dann ganz individuell & auf eure Wünsche abgestimmt für euch euer Hochzeitsangebot erstellen.

 

Wie man sich nach einem Shooting mit mir fühlt? So!

Babybauch Shooting Berlin und Teltow

Sendet mir eine Anfrage

Familienfotografie Berlin

Preise & Infos